und Deutschland – Vergangenheit und Zukunft

Das Golgatha von Jasna Góra – Golgota Jasnogórska

 

Ein einzigartiges Ereignis, das auf dem Bilder-Zyklus Golgatha von Jasna Gora von Jerzy Duda Gracz und auf dem Gedichtband, „Golgatha von Jasna Góra des Dritten Millenniums von Jerzy Duda Gracz in der literarischen Interpretation von Ewa Piasecka-Sikora“ basiert.

Während der Veranstaltung werden die ergreifenden Gemälde von Jerzy Duda Gracz in Großformat präsentiert. Ihre Originale sind im Paulinerkloster auf dem Berg Jasna Góra in Czestochowa (Tschenstochau) zu sehen. Es handelt sich hierbei um eine moderne Darstellung des Kreuzweges. Golgatha von Jasna Góra ist u.a. anlässlich des zweitausendjährigen Jubiläums des Christentums entstanden.


Die Gemälde waren für die Dichterin Ewa Sikora eine poetische Inspiration zur Entstehung ihrer Gedichte, die während der Bilderpräsentation gelesen werden. Ernest Bryll, der herausragende polnische Dichter, äußerte sich in seiner Rezension zu diesem Gedichtband anerkennend und hob das hohe poetische Kunstwerk der Autorin hervor. Der Prior des Klosters Jasna Góra ist ebenfalls ein großer Freund der Gedichte und betonte ihre Großartigkeit.
Durch die musikalische Begleitung gewinnt die Veranstaltung an zusätzlicher Attraktivität. Die Werke von Chopin, Bach, Weber und anderen Komponisten werden von den jungen talentierten Musikern aus Danzig zusammen mit der Sopranistin von „Capella Gedanensis“ dargeboten.
Der dreisäulige Charakter der Veranstaltung aus Musik, Kunst und Poesie stellt ein einmaliges Erlebnis in der Fastenzeit dar.

Die Gedichte werden von den bekannten und beliebten Persönlichkeiten vorgetragen.
Alle Gedichte wurden aus dem Polnischen ins Deutsche von Beata Breitenbach aus Köln übersetzt und werden auch für das deutschsprachige Publikum vorgelesen.

 

Datum: 25.02.2018 um 19.00 Uhr

Ort: Polnische Katholische Mission, Johannes-Basilika, Lilienthalstr.5, 10965 Berlin (U7-Südstern)

Veranstalter: Bund der Polen in Deutschland e.V., Ortsgruppe Berlin / Związek Polaków w Niemczech

Eintritt frei